Logo
×
030 - 341 41 21
Praxis für Zahnheilkunde
Wolfgang Weidinger


Bismarckstr. 63/64
10627 Berlin
Kontaktdaten speichern
Servicezeiten
09:00 - 18:00 Uhr
13:00 - 18:30 Uhr
08:00 - 14:00 Uhr
09:00 - 18:00 Uhr
08:00 - 14:00 Uhr
Praxis für Zahnheilkunde - Wolfgang Weidinger

Gut Lachen mit implantatgetragenem Zahnersatz

Die moderne Zahnmedizin macht es uns möglich, einen verlorenen Zahn ästhetisch und naturgetreu zu ersetzen. Keine andere Form des Zahnersatzes kommt dabei dem ursprünglichen Zustand so nahe wie das Implantat. Ein Implantat kann man sich als künstliche Zahnwurzel aus Metall, z.B. Titan, oder aus Keramik vorstellen, die im Kiefer verankert wird und dort mit dem Knochengewebe verwächst. Nach einigen Monaten ist die künstliche Wurzel belastbar wie eine echte Zahnwurzel. Ein Provisorium schließt die Lücke während der Heilungsphase.

Das Implantat bildet das stabile Fundament für Ihre Zahnkrone, Brücke, oder auch Prothese. Im Gegensatz zu vielen herkömmlichen Zahnersatzarten haben Implantate den Vorteil, dass angrenzende Nachbarzähne dafür nicht beschliffen werden müssen. Auf Implantaten verankerter Zahnersatz fühlt sich nahezu so an wie Ihre eigenen Zähne und Sie verspüren keine Einschränkungen beim Lachen, Sprechen oder Kauen.


Ein Lächeln ohne Lücken

Der Verlust eines einzelnen Zahns kann jeden treffen. Egal, ob Zähne durch einen Unfall, durch Karies oder durch Parodontose verloren gehen: Fehlende Zähne sollten Sie in jedem Fall ersetzen. Nur so haben Ihre Zähne bei jedem Bissen miteinander Kontakt und erfüllen ihre Funktion einwandfrei. Wird diese Kette durch einen oder mehrere fehlende Zähne unterbrochen, kann das Gebiss nicht mehr reibungslos arbeiten. Zudem bildet sich der Kieferknochen zurück, wenn er nicht mehr ausreichend durch einen gleichmäßigen Kaudruck belastet wird.

Einzelne Implantate ersetzen exakt jeden fehlenden Zahn. Bei der Einzelzahnimplantat-Versorgung handelt es sich um festen Zahnersatz, d.h. es gibt keine herausnehmbare Verbindung zwischen Implantat und aufgesetzter Krone.

Fehlen Ihnen drei oder mehrere Zähne nebeneinander oder es bestehen Probleme mit Ihrem bisherigen Zahnersatz können Sie mit einer implantatgetragenen Brücke Ihre Zahnreihe wieder schließen. Hierbei werden die neuen Zahnkronen miteinander verbunden und stabil auf zwei oder mehr Implantate gesetzt.

CEREC

Auch bei einem zahnlosen Kiefer gibt es heute Implantatlösungen, die einer herausnehmbaren Vollprothese sicheren Halt geben. Oftmals reichen dafür schon wenige Implantate im Ober- und Unterkiefer aus. Auf mindestens sechs Implantaten kann auch eine Brücke dauerhaft fest in Ihrem Kiefer verankert werden. Gerne beraten wir Sie zu der für Sie besten Lösung.


Der Ablauf Ihrer Zahnimplantation

Der Einsatz Ihres Implantats erfolgt in mehreren Schritten. Zunächst führen wir eine gründliche Untersuchung durch und planen mittels der digitalen Volumentomographie (DVT) die optimale Implantatposition. Werden bei der Untersuchung Zahn- oder Zahnfleischerkrankungen festgestellt, müssen wir diese vor der Implantation behandeln und ausheilen lassen. Erst dann wird die künstliche Zahnwurzel unter örtlicher Betäubung in Ihren Kiefer eingesetzt.

In den folgenden drei bis acht Monaten muss das Implantat einheilen und fest mit dem Kieferknochen verwachsen. Da in dieser Zeit das Implantat nicht belastet werden darf, erhalten Sie provisorischen Zahnersatz, der das Essen, Kauen und Sprechen ermöglicht. Gerade auch in dieser Phase ist eine sorgfältige Zahn- und Mundpflege nötig, um mögliche Infektionen zu vermeiden und den Behandlungserfolg nicht zu gefährden.


Wie Sie Ihre implantatgetragenen Zähne am besten pflegen

Wie bei Ihren natürlichen Zähnen können sich auch bei Implantaten Zahnbeläge bilden und dadurch Zahnfleischentzündungen ausgelöst werden. Neben der häuslichen Zahnpflege und Kontrollbesuchen beim Zahnarzt empfehlen wir Ihnen auch hier die regelmäßige Professionelle Zahnreinigung (PZR). Mit ihr können wir bakterielle Zahnbeläge vor allem auf der Oberfläche der neuen Zahnkrone, in den Zahnzwischenräumen und im Bereich des Implantathalses gründlich entfernen. Für alle Fragen zu optimalen Pflege Ihrer neuen Zähne stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.